Emilino Wollpflege

Wollfettseife - Lanolinseife

NEU und nur von Glückswindel

 

Mulesingfreie Wollwasch Seife  –  Lanolinseife zur Pflege Deiner Wollwäsche

Die Wollwaschseife ist perfekt geeignet, um Wollüberhosen oder sonstige Wollkleidung (zB Walkwollanzüge) zu waschen und gleichzeitig rückzufetten, so dass die Wolle keine Feuchtigkeit mehr durchlässt.

Die Anwendung ist einfach: Die Seife in warmen Wasser mit der Hand leicht reiben, bis das Wasser milchig wird. Je mehr Seife ihr auflöst, desto gehaltvoller wird die Lösung.

Ich empfehle die Seife zur Reinigung und Rückfettung bereits gefetteter Wollüberhosen. Für die Erstbehandlung eine Wollüberhose empfehle ich eine Lösung aus reinem Lanolin. 

 

Die Wollwaschseife wird in einer kleinen Seifenmanufaktur in der Pfalz hergestellt.

 

Das Besondere ist der hohe Lanolinanteil von etwa 30%.

Es gibt sie zur Zeit nur in duftfrei, also ganz natürlich.

 

 

Die Seife ist entsprechend der EU-Kosmetikverordnung zertifiziert und enthält natürliche Zutaten wie Lanolin, Kokosöl und Kakaobutter. Pro Stück ca. 45-50g

Seife zum Waschen und Fetten von Wolle

5,95 €

  • verfügbar
  • 5 - 10 Arbeitstagen Lieferzeit1

Wunderbürste® Original

Diese Bürste macht ihrem Namen alle Ehre! Die Wunderbürste ist aus der Wollpflege nicht mehr wegzudenken. Die erfolgreiche Hilfe im Kampf gegen Dreck und Pilling auf Walkkleidung, Wollüberhosen und Wolle/Seide-Kleidung.

Weiche, gebogene Spezialborsten entfernen den Dreck, Pilling, Flusen, Haare durch Bürsten in Pfeilrichtung

  • schnell
  • gründlich und
  • ohne Anstrengung

Geeignet für:

  • Decken und Körben für Hunde und Katzen
  • Kleidung, insbesondere Fleecejacken sowie Pilling von Wollpullovern
  • Polstermöbeln und Teppichen (bei Tierhaaren ist der Staubsauger machtlos)
  • Fell bestimmter Hunde- und Katzenrassen
  • Autositzen und Belag im Kofferraum von PKW`s
  • Pferdedecken und Schabracken


Die Wunderbürste reinigt im Gegensatz zum Fusselroller auch schwer zu erreichende Bereiche wie Ecken oder Nähte und Falten.
Sie werden viele weitere Anwendungsmöglichkeiten finden.

Die Bürsten liegen sehr gut in der Hand, der Körper aus Buchenholz ist natur lackiert und fühlt sich äußerst angenehm an.

 

- 150 x 45 mm groß

- auch für unterwegs gut geeignet

- ein hochqualitatives und langlebiges Produkt

Verpackung: Lieferung in einer Faltschachtel mit Beipackzettel in 8 Sprachen

Informationen zur Reinigung:

Die Wunderbürste sollte regelmäßig mit einem Haar- oder Stylingkamm oder einer Haarbürste mit längeren Stiften gereinigt werden.
In hartnäckigen Fällen bekommen Sie die Verfilzungen von Tierhaaren mit einer Gabel wieder heraus. Dabei sollen die Zinken nach oben zeigen.
In großen Abständen kann die Fusselbürste mit handwarmem Seifenwasser ausgewaschen werden. Bitte anschließend kräftig ausschütteln und zum Trocknen auf die Borstenseite stellen, damit das Wasser abtropfen kann. Dabei kann sich aber der Lack an der Stirnseite ablösen. Das ist normal und kein Reklamationsgrund.

10,95 €

  • leider ausverkauft

 

Wollpflege bei Wollüberhosen

 

Bei leichten Verunreinigungen (Urin) reicht es die Hose einfach an der Luft trocknen lassen. Unangenehme Gerüche verfliegen und sie kann gleich nach einigen Stunden wieder angezogen werden. Die Wollüberhosen brauchen nur sehr selten gewaschen zu werden. Wenn die Hose stark verschmutzt ist und/oder undicht ist, dann sollte sie am besten kalt bis lauwarm per Hand mit Wollwaschmittel gewaschen werden und anschließend gefettet werden. Bitte nicht reiben, ziehen oder auswringen. Zum Trocknen bitte keinen Trockner benutzen. Bei zu heißer Wäsche, Trockner und direkter Sonneneinstrahlung läuft die Wolle ein! Bitte auch nicht auf die Heizung legen! Einfach flach auf ein Handtuch legen und an der Luft trocknen lassen. 

 

Fettkur für Wollüberhosen: ist kein Hexenwerk. Geht ganz schnell und einfach. Die Emilino-Wollüberhosen müssen nach jedem Waschen und vor dem ersten Gebrauch erstmal gefettet werden.

 

Meine Empfehlung: Wollwachs. Adeps lanae anhydricus (aus der Apotheke oder im Internet). Das Wollwachs ist dick, gelb und sieht aus wie Honig.

 

1. ½ TL bis 1gestrichenen TL reines Wollfett und 1 Spritzer Spülmittel in eine Tasse heißes Wasser einrühren. Mit der Zeit entsteht eine weißliche milchige Lösung und das Fett löst sich komplett. Keine Fettaugen auf der Oberfläche sind zu sehen. Evtl. etwas mehr Spülmittel dazu geben.

2. Diese Lösung in etwa 2 Liter heißen (kein kochend heißes, sonst schrumpft die Hose) Wasser geben, umrühren.

3. Die frisch gewaschene (feuchte) und auf links gewendete Wollüberhose hineingeben, nicht kneten/umrühren. 3-4 Stunden einwirken lassen.

4. Herausnehmen, in ein Handtuch einrollen und etwas zusammen drücken, damit das überschüssige Wasser abgeht oder auf niedrigsten Drehzahl schleudern.

5. Liegend trocknen lassen (ca. 1-2 Tage). Fertig!


Wollwachs in heißem Wasser
Wollwachs in heißem Wasser
Wollwachs-Spüli-Lösung (milchig weiß)
Wollwachs-Spüli-Lösung (milchig weiß)
Wollüberhosen im Fettwasser-Eimer
Wollüberhosen im Fettwasser-Eimer